Insel Rügen Appartements

Insel Rügen

Die Insel Rügen ist die größte Insel Deutschlands.
Das Meer ist allgegenwärtig, kein Ort liegt weiter als 7 km vom Wasser entfernt.
Insel Rügen Appartements
Lange Sandstrände, steil aufragende Ufer, backsteinerne Dorfkirchen und reetgedeckte Katen prägen das Gesicht der Insel.

Naturerlebnis auf der Halbinsel Mönchgut

Jahrhunderte lang überquerten die Mönchguter nur selten den Mönchgraben bei Baabe. Seit Fürst Jaromar II. den Zisterzienser Mönchen von Eldena bei Greifswald die Halbinsel zur Bewirtschaftung übergeben hatte, bewahrte sich die Halbinsel ihre Eigenheiten. Auf diese Weise blieb die Landschaft unverfälscht erhalten und viele Sitten und Gebräuche werden bis heute gepflegt. Groß Zicker, Gager oder Middelhagen, Lobbe, Alt Reddevitz, Mariendorf und Baabe, das Ostseebad Göhren, Thiessow oder Klein Zicker – ob denkmalgeschütztes Fischerdorf, mondänes Ostseebad mit Kneippkurangeboten oder lebendiger Badeort, in allen Ferienorten auf Mönchgut ist der Einklang von Mensch und Natur zu spüren.

Die einzigartige Inselgruppe im Süden der Insel Rügen ist auf drei Seiten von Wasser umgeben. Da ist die Ostsee mit ihren ausgedehnten Sandstränden, der Greifswalder Bodden und die Having. Wassersportler und Fischer fühlen sich hier besonders wohl. Doch auch für Feriengäste ist die Mönchguter Landschaft ein Versprechen, das eingelöst wird. Für jeden Tag findet sich hier ein neues Ausflugsziel. Nur knapp 30 km² groß, gehört der Archipel doch zu den herausragenden Beispielen der typischen Boddenlandschaft. Mönchgut bildet den größten Teil des Biosphärenreservates Südost-Rügen. Schafe weiden auf den Salzwiesen, auf Trockenrasen wachsen seltene Pflanzen und Seeadler, Rohrweihe und hübsche Falter fühlen sich hier wohl.

Schmale Landzungen und sanfte Höhenzüge laden zu Wanderungen ein. Immer wieder bietet sich dabei ein grandioser Ausblick über die Landschaft. Von den Zicker Bergen oder dem Bakenberg blickt man bis nach Usedom, zum Wald der Granitz oder zur Insel Vilm. An versteckten Plätzen kann man unterwegs ein romantisches Picknick einlegen. Doch auch traditionelle Dorfgaststätten und die anspruchsvolle Feinschmeckerküche erwarten ihre Gäste nach einem erlebnisreichen Tag. An zahlreichen Orte der Halbinsel Mönchgut haben sich mythische Sagen geknüpft. Acht Museen bewahren das reiche kulturelle Erbe der Halbinsel. Das Angebot, ihre Geschichte kennen zu lernen reicht vom Schulmuseum in Middelhagen über das Rookhus in Göhren bis zum Museumsschiff Luise und den Lotsenturm im Thiessow.


Urlaubs Angebot vom 20.10.17